5 Tipps für Ihre psychische Gesundheit

Heute verrate ich Ihnen meine 5 Geheimtipps für eine innere Balance und eine gesunde Psyche:

 

1. Holen Sie sich Entspannung und Schönes in Ihr Leben

Stellen Sie sich die Frage: „Was kann ich mir selbst Gutes tun?“ Schaffen Sie sich Auszeiten vom Job, Alttag und Kindern. Seien Sie gut zu sich selbst.

 

2. Schulen Sie Ihre Wahrnehmung

Bewusste Pausen sind in Ihrem Alltag enorm wichtig. Pausen, die Sie dazu nutzen können in siche selbst hinein zu hören und zu reflektieren: Wie gehts es mir hier und jetzt? Was trage ich derzeit aus dem Privaten mit zur Arbeit? Was trage ich aus der Arbeit in mein Privatleben?

 

3. Realistische Selbsteinschätzung

Es kann herlfen sich zu hinterfragen, zu reflektieren. Kommuniziere ich mit mir selbst auf eine wertschätzende Art und Weise? Seien Sie freundlich zu sich selbst!

 

4. Nein sagen

Sagen Sie Nein zu den Dingen, die Ihnen nicht gut tun! Sie dürfen sich abgrenzen und sich selbst ernst nehmen. Nur Sie sind für Ihre Gefühle und Ihr Handeln verantwortlich. Sichtweisen auf Dinge und Menschen dürfen sich verändern.

 

5. Üben Sie den Umgang mit Stress

In akuten Stresssituationen können schon kleine Tricks helfen: Gehen Sie kurz raus an die frische Luft und verschaffen Sie sich eine kurze Auszeit, zum Beispiel indem Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um sich zu beruhigen. Bringen Sie mentalen und räumlichen Abstand zwischen das Problem und sich selbst, wie die Kupplung zu treten, beim Schalten. Machen Sie sich bewusst, was Sie gerade stresst. Versuchen Sie, die Situation zu beeinflussen: Was kann ich im Moment tun, damit es mir besser geht?

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viele stressfreie Tage,

 

liebe Grüße

Nicola Tutsch