Setting

Das Setting in der Psychotherapie ist sehr unterschiedlich. Angefangen von Einzeltherapiesitzungen, über Paartherapiesitzungen, gibt es auch die traditionsreichste Form der Familientherapiesitzungen.

 

Während dem Verlauf einer Therapie kann dies variieren und neu angepasst werden.

Dauer

Die Häufigkeit und Dauer der Sitzungen bestimmen Sie – nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Therapiesitzung

 

Eine Therapiesitzung dauert in der Regel 50 Minuten. Abweichungen von diesem Rhythmus sind möglich und können vereinbart werden. Die Häufigkeit der Sitzungen ist völlig individuell. Bei Einzeltherapien ist es sinnvoll, zu Beginn eine Sitzung pro Woche einzuplanen, bei Paar- und Familientherapien eignen sich diese Abstände anfangs ebenfalls sehr gut. Erfahrungsgemäß werden die Abstände zwischen den Therapiesitzungen meist größer.

 

In einer Krisensituation kann die Häufigkeit der Sitzungen individuell erhöht werden. Dies gilt auch im umgekehrten Fall. Sollten Sie sich stabil und gut fühlen, werden die Sitzungen seltener gestaltet. Auch hier ist eine individuelle Betreuung entsprechend der Anliegen meiner Klienten und Klientinnen wichtig.

Die Dauer der Psychotherapie

 

Die Dauer eines therapeutischen Prozesses lässt sich sehr schwer vorhersagen. Sie orientiert sich an Ihren Bedürfnissen und Zielsetzungen. Erfahrungsgemäß umfasst eine Einzeltherapie durchschnittlich 20-30 Gespräche in 1-2 wöchigen Abständen. Bei einer Paartherapie ist mit 10-15 Gesprächsterminen zu rechnen, in 2-4 wöchigen Abständen. In Krisensituationen gelten natürlich andere Maßstäbe.

 

Meiner Erfahrung nach braucht Veränderung von lebensbegleitenden Problemen oder Verhaltensweisen, die als belastend erlebt werden, länger als die Lösung von Problemen, die allein Ihr derzeitiges Leben betreffen. Ich persönlich erlebe Psychotherapie als einen sehr individuellen Prozess, der auch für mich nur begrenzt plan- oder vorhersehbar ist.

Kosten

Eine Teilrefundierung in der Höhe von mindestens € 21,80 pro Therapiesitzung ist möglich. Dies entspricht dem Kostenersatz der WGKK.

Einzeltherapie
€ 80,– / Dauer 50 Minuten

 

Paartherapie/Familientherapie
€ 140,– / Dauer 90 Minuten

 

Sexualtherapie
€ 80,– / Dauer 50 Minuten

 Elternberatung
nach §95 Abs.1a AußStrG:

 

Einzelberatung
€ 70,– pro Stunde und Person*

 

Paarberatung
€ 35,– pro Stunde und Person*

Die Therapiesitzung ist jeweils am Ende der Stunde in bar zu bezahlen.
Das Einzelgespräch ist die erste Therapieeinheit und damit auch in voller Höhe zu bezahlen.
* Diese Preise entsprechen den empfohlenen Standardsätzen für die Beratung nach § 95 Abs. 1a AußStrG. Es sind mindestens 2 Stunden erforderlich.

Absageregelung

 

Therapiesitzungen können bei unvorhergesehenen Ereignissen, z.B. Krankheit, bis zu 48 Stunden vorher abgesagt werden. Hier entfällt das Honorar. Wird nicht oder nur knapp abgesagt, ist das Honorar für die versäumte Stunde zu bezahlen. Bei Zuspätkommen ist es leider nicht möglich, die versäumte Zeit nachzuholen.